BROT FÜR DIE WELT
Frieden säen, Krieg beenden – Hunger, Biodiversitäts- und Klimakrise solidarisch stoppen

„Die durch den Krieg in der Ukraine verursachte Verschärfung der Welternährungskrise muss die Politik endlich aufrütteln.“ Diesen Appell richteten heute entwicklungspolitische, bäuerliche und Menschenrechts-Organisationen an Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir bei einer Kundgebung vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Vor einem großen Friedenssymbol aus jungen Getreidepflanzen, flankiert von…

0 Kommentare

katholisch.de: INTERVIEW MIT DEM RELIGIONSFREIHEITSBEAUFTRAGTEN FRANK SCHWABE
„Religionsfreiheit muss elementarer Bestandteil der Außenpolitik sein“

BERLIN ‐ Seit 100 Tagen ist Frank Schwabe der Religionsfreiheitsbeauftragte der Bundesregierung. Im Interview zieht er eine erste Zwischenbilanz. Zudem spricht er über den Stellenwert seines Amtes in der Regierung, seine bevorstehende erste Auslandsreise und das Land, das ihm derzeit am meisten Sorgen macht. ...das Interview auf katholisch.de…

0 Kommentare

Brot für die Welt und CIVICUS veröffentlichen den fünften „Atlas der Zivilgesellschaft“
Freiheitsrechte weltweit: Kaum Licht, viel Schatten

Nur drei Prozent der Weltbevölkerung leben in Staaten, in denen zivilgesellschaftliche Grundfreiheiten garantiert sind. Das ist der Befund des aktuellen Atlas' der Zivilgesellschaft, den Brot für die Welt heute in Berlin vorgestellt hat. Der Atlas stuft die Freiheitsrechte weltweit in fünf Kategorien von „offen“ bis „geschlossen“…

0 Kommentare

BROT FÜR DIE WELT
Dringend mehr Mittel für Entwicklung und Humanitäre Hilfe erforderlich

Der Ukraine-Krieg droht die Ernährungskrise und die wirtschaftliche Situation in vielen ärmeren Ländern der Welt dramatisch zu verschärfen. Das Welternährungsprogramm (WFP) könnte angesichts steigender Nahrungsmittelpreise und fehlender Finanzmittel bald gezwungen sein, seine Ernährungshilfe weiter zu reduzieren. Im Jemen mussten bereits Essensrationen gekürzt werden. Dramatisch ist die…

0 Kommentare

„Je rigider die Sexualmoral, umso nackter werden die Heiligen“
Wie Maria Magdalena Pin-up wurde und Sebastian sich entblößte

Bonn ‐ Nackte Heilige, Erektionen und ein göttlicher Hintern – Markus Hofer hat eine Kulturgeschichte von Nacktheit und Heiligkeit geschrieben. Welche Rolle die Theologie darin spielt und was die Kirche für die Zukunft aus seiner Forschung lernen kann, erzählt er im katholisch.de-Interview. ....das Interview auf katholisch.de lesen oder…

0 Kommentare

EKD-Ratsvorsitzende Kurschus
Friedensethik kennt kein klares richtig oder falsch

Eine "biblisch begründete und theologisch gefütterte" Friedensethik hat nach den Worten der Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, immer auch mit Dilemmata zu tun. Eine Friedensethik könne nie klar sagen, dass etwas richtig oder falsch sei, sondern bewege sich dazwischen.Dies sagte die Theologin am…

0 Kommentare

Brot für die Welt unterstützt den Globalen Klimastreik von Fridays for Future
Für Frieden und Klimagerechtigkeit auf die Straße

Brot für die Welt ruft gemeinsam mit einem breiten gesellschaftlichen Bündnis dazu auf, den Globalen Klimastreik von Fridays for Future unter dem Motto „Stoppt Kohle, Öl und Gas – Stoppt den Krieg!“ zu unterstützen. ,,Russland finanziert seinen Krieg gegen die Ukraine mit dem Export von Öl…

0 Kommentare

Iniative gestartet
Appell gegen „Hochrüstungspläne“

600 Prominente haben eine Initiative gegen "Hochrüstungspläne der Bundesregierung" gestartet. Unterzeichnet hat den Appell auch die ehemalige EKD-Ratsvorsitzende Margot Käßmann. In einem am 22.3. im Internet veröffentlichten Appell mit dem Titel "Demokratie und Sozialstaat bewahren" fordern die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner aus Kultur, Wissenschaft, Politik, Kirchen, Sozialverbänden…

0 Kommentare