LANDESSOZIALPASTOR AKTUELLEN GASKRISE
„Krise fordert mehr Solidarität und Nachhaltigkeit“

Der Landessozialpastor der hannoverschen Landeskirche, Matthias Jung, sieht die aktuelle Energiekrise als Anstoß, neu über eine solidarische, zukunftsfähige Gesellschaft nachdenken: "Die Krise fordert uns auf vielen Ebenen heraus: Sie stellt Fragen nach sozialer Gerechtigkeit, nach der Verantwortung des Gemeinwesens für die Schwächsten unter uns und nach…

0 Kommentare

BEDFORD-STROHM IM INTERVIEW
„Ökumene-Gipfel ist kirchenhistorisches Ereignis“

Die Vollversammlung des Weltkirchenrates in Karlsruhe kann nach Ansicht des Ökumene-Experten und bayerischen Landesbischofs Heinrich Bedford-Strohm ein Zeichen der Hoffnung in einer von Krisen zerrissenen Welt setzen.Es sei zudem "ein großes und historisches Ereignis für die deutschen Kirchen, eigentlich für Deutschland insgesamt", sagte der frühere Ratsvorsitzende…

0 Kommentare

fragen.evangelisch.de
Wozu zahle ich Kirchensteuer?

Sehr geehrter Herr Muchlinsky,ich zahle seit Jahren Kirchensteuer, ohne zu wissen wofür.Natürlich gibt es im Netz Aufstellungen darüber, wie viel Prozent der Kirchensteuer wofür verwendet werden. Aber meine Frage ist: Was genau habe ich davon? ...die ganze Frage und die Antwort auf fragen.evangelisch.de lesen

0 Kommentare

„PONYHOF-THEOLOGIE“
Kirchenrechtler Heinig kritisiert Friedensethik

Für den Kirchenrechtler Hans Michael Heinig greift die Position der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Friedensethik angesichts des Ukraine-Krieges zu kurz.Erhebliche Teile des kirchlichen Protestantismus seien der Auffassung, man möge lieber auf die rechtserhaltende Gewalt verzichten, kritisierte der Göttinger Jura-Professor. Polemisch gesprochen sei das "Ponyhof-Theologie",…

0 Kommentare

EKD-Ratsvorsitzende Kurschus
Friedensethik kennt kein klares richtig oder falsch

Eine "biblisch begründete und theologisch gefütterte" Friedensethik hat nach den Worten der Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, immer auch mit Dilemmata zu tun. Eine Friedensethik könne nie klar sagen, dass etwas richtig oder falsch sei, sondern bewege sich dazwischen.Dies sagte die Theologin am…

0 Kommentare