Ewigkeits- oder Totensonntag
Andenken an die Verstorbenen und bewussterer Umgang mit der LebenszeitEwigkeits- oder Totensonntag

Frankfurt a.M./Düsseldorf. Mit dem Ewigkeits- oder Totensonntag enden im November die Trauer- und Gedenktage. Der Totensonntag ist der letzte Sonntag des Kirchenjahrs, bevor mit dem Advent als Vorbereitung auf Weihnachten ein neuer Zyklus beginnt. In diesem Jahr fällt der Trauertag auf den 20. November. Der Totensonntag ist…

0 Kommentare

Überfälle auf Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen im Jahr 1938
Gedenken an dunkelste Zeit deutscher Geschichte

Kassel. Im November 1938 kam es im damaligen Deutschen Reich und im besetzten Österreich zu Überfällen auf Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen. Mehrere tausend Juden wurden während der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November verhaftet, Hunderte kamen ums Leben. Viele jüdische Geschäfte in Deutschland wurden von…

0 Kommentare

Spendenkonto «Kirche wärmt» – Aktionen in Gemeinden
Bischöfin Beate Hofmann: Zum Martinstag Wärme verschenken

Kassel. «Wärme schenken»: An den Kern der Geschichte von Sankt Martin, der seinen Mantel für einen Bettler teilt, erinnert die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW), Dr. Beate Hofmann, zum Martinsfest. «Während am 11. November traditionell Lichterumzüge stattfinden und von Licht in der Dunkelheit erzählen,…

0 Kommentare

Dr. Knöppel über die Kirche, das Geld und seinen Ruhestand
Vizepräsident der EKKW: «Das Kirchensteuer-System ist fair»

Erstmals sind weniger als die Hälfte der Deutschen Mitglied einer Kirche. Im Interview erklärt Vizepräsident Dr. Volker Knöppel, wie er diese Entwicklung bewertet und wie er die Zukunft seiner Landeskirche einschätzt. Außerdem erklärt er, warum er die Kirchensteuer für gerecht hält. Und er zieht er eine…

0 Kommentare